Aachener Untergrund Kultur

19. Juli 2009

>WILLI KAPPES – Live in Concert

Filed under: Willi Kappes — karl pach @ 11:23 am

>

Die Existenz dieser Single galt in Sammlerkreisen als Gerücht. 1975 in einer Auflage von 200 Stück gepresst wird der Ausschnitt eines Konzerts des Aachener Originals vom 26.07.1975 dokumentiert. Auf der A Seite „Engel des Todes“ und „Soldatenlied“ auf der B Seite. Das Konzert fand in der „Neuen Galerie“ statt. Willi Kappes hatte als PA stets ein Sammelsurium aus alten Radios und Hifi Röhrentechnik. Mit seiner Ein Mann Rock Show war er zwischen 1972 und 1978 in Aachen und Umgebung höchst aktiv. Zeitungsausschnitte und sonstiges Material folgen in weiteren Posts.

http://www.megaupload.com/?d=AHAG80KX

6 Kommentare »

  1. >Na, darauf haben wir echten Öcher Punker aber gewartet! Weiter so, Karl!

    Kommentar von Allo Pach — 19. Juli 2009 @ 12:07 pm

  2. Habe noch eine Platte signiert von Willi mit dem war ich in der Schule für Elektrofachkraft

    Kommentar von Hosin — 10. März 2012 @ 12:50 pm

    • Hab 1976 ein halbes Jahr in Aachen gewohnt und bin auch Besitzer dieser Single.
      Was ist aus Willi geworden?

      Kommentar von Helmut Postel — 2. März 2013 @ 4:34 pm

  3. Mmh? Manchmal ist meine Antwort an Helmut Postel zu sehen und manchmal ist sie nicht zu sehen. Beim Kommentar zum Bimmelbähnchen ist dieses seltsame Verhalten nicht zu bemerken. Ich setz das jetzt nochmal als normalen Kommentar rein und gucke was passiert …

    Willi Kappes führt seit vielen Jahren unter dem Namen Hermine Schneider den kleinen “Hifiladen am Bushof” in Aachen http://miscellaneous-sonstiges.blogspot.de/2008/08/willi-kappes-die-el-84.html und ist sehr aktiv im Kampf gegen Kindesmissbrauch in kirchlichen Einrichtungen http://www.hermine-schneider.de/index.html . Im www ist er sehr präsent.

    Kommentar von Peer van Daalen — 26. März 2014 @ 7:22 pm

  4. Kannst du die Single bitte nochmal hochladen? Ich kenne die Musik leider nur aus Erzählungen, finde aber im Netz leider keine Aufnahmen oder sonstiges und würde es wirklich gerne mal hören…Danke und Grüße

    Kommentar von hu — 14. April 2014 @ 5:59 pm

    • +1! Würde mich auch sehr freuen, mein Vater hat mir von Willi aus seiner Studentenzeit erzählt. LG

      Kommentar von Seb — 2. Oktober 2017 @ 3:13 pm


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: