Aachener Untergrund Kultur

14. März 2010

REED, JABS, ROWENTA – Apoplexia 1973

Filed under: Avantgarde in Aachen, Jeansrecords — karl pach @ 5:59 pm

Ein besonders abartiges Konzept für eine Produktion legten die Aachener Avantgardisten Gregor Jabs und Frank Rowenta vor. Ein altes Tonband mit Patientenbefragungen aus dem Jahr 1973 diente als Grundlage des Werks. Die Aufnahmen entstanden in den alten Klinischen Anstalten, zu ihrem Zustand befragt wurden Schlaganfallpatienten. Vermischt mit diversen weiteren Lärmbeispielen schickten Sie das Material an den amerikanischen Labelbetreiber und zeitweiligem Nurse with Wound Mitglied Stan Reed. Dieser manschte das ganze zu eben dieser abenteuerlichen Mixtur zusammen welche als Gemeinschaftsproduktion seines Labels Psychform mit dem Aachener Jeansrecords Label als „Apoplexia 1973“ veröffentlicht wurde. Auf der Webseite des Jeansrecords Labels finden sich dazu mehrere Rezensionen. In Rücksichtnahme auf die aktuelle Verfügbarkeit der Produktion, hier als Appetithäppchen nur die ersten beiden Stücke. Einer der Künstler hat allerdings, exclusiv für diesen Blog, ein noch unveröffentlichtes Patienteninterview zur Verfügung gestellt. Den Fans sehr konkreter Musik zur Freude…

Track 1: http://www.megaupload.com/?d=KBHT45UI
Track 2: http://www.megaupload.com/?d=NWMA7M6E
Patienteninterview: http://www.megaupload.com/?d=PWKWHVFE

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: