Aachener Untergrund Kultur

22. Mai 2010

STATION 17, Autonomes Zentrum, 16.05.2010

Filed under: Konzerte in Aachen — Allo Pach @ 6:30 pm

,

Der Babula und ich haben ja nun wirklich schon einiges an Bands gehört/gesehen und sind so leicht nicht zu beeindrucken, aber was da letzten Sonntag im AZ auf uns einhämmerte, damit hatten wir beide nie gerechnet.
Eigentlich wollten wir Scout Niblett sehen, die wir als Vorprogramm vermuteten.
Tatsächlich spielten dann aber Station 17 zuerst und quasi ab dem ersten Takt standen wir beide absolut baff da, ob der schieren Energie, die diese Band (von Anfang bis Ende des Konzertes) rüberbrachte.
Machte man die Augen zu, konnte man glauben, Amon Düül jamme mit The Fall mit voller Power und in höchster Konzentration. Super mit wie viel echter Spielfreude und Kraft Station 17 ihre intelligent gestalteten Arrangements darboten.
Selten habe ich bei einem Konzert von Anfang bis Ende so gebannt zugehört ohne die Augen von der Bühne lassen zu können (…und mich nicht wie bei den meisten Konzerten nach dem 3. Stück nur noch auf die Frauen im Publikum konzentriert).
Manchmal wird man doch noch positiv überrascht…
Absolute Empfehlung!

2 Kommentare »

  1. Rühr nur weiter in der Wunde rum. Auch wir dachten, Scout Niblett würde zuerst auftreten und kamen zu spät. Idiotisch. Ich wußte doch dass Station 17 nicht spät auftritt.

    Kommentar von Parvenu — 23. Mai 2010 @ 8:42 pm

  2. Es war genau wie Allo sagt. Der Gig wirkt immer noch nach und ich war ganz kurz davor 3 Tage später nach Duisburg zu fahren, um sie mir noch einmal anzusehen. Absolute Empfehlung !

    Kommentar von Babula — 26. Mai 2010 @ 8:47 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: