Aachener Untergrund Kultur

28. November 2010

Uriah Heep und 25 Jahre Schlüssellochrocknacht

Schon seit einigen Jahren zieht die Konzertkaravane bekannter Metal und Rockgruppen an Aachen vorbei. So liegt zum Beispiel der einzige Auftritt von Uriah Heep, vom 21. Mai 1990 im Aachener Metropol, auch schon 20 Jahre zurück (Vorband Czakan). Für mich unvergessen, nach Konzertende, der Besuch in der Antoniusstraße, wo es Uriah Heep wirklich richtig knallen ließen. Schlagzeuger Lee Kerslake verzehrte auf der Backstageparty im Aachener Rotlichtbezirk neben zwei halben Hähnchen noch diverse Jägerschnitzel und spülte alles mit einer großen Flasche Jägermeister runter. Anschließend bekam er von einer vollbusigen Blondine im Arztkittel eine Ganzkörpermassage. Aus Respekt vor Sitte und Anstand möchte ich nur noch erwähnen, dass am nächsten Morgen große Sonnenbrillen angesagt waren als sich die Musiker von ihren Gespielinnen der letzten Nacht beim Check Out im Foyer des Nobel Hotels Aquis Grana verabschiedeten Damit schließe ich hier mein Tagebuch und befasse mich mit dem eigentlichen Thema.
Lediglich Veranstalter Herbert Senden, Inhaber der Rockkneipe Schlüsselloch, hält seit Jahrzehnten die Rock- und Metalfahne im Aachener Veranstaltungsbereich hoch. In seiner urigen Kneipe, dem Schlüsselloch, am Boxgraben 51 bekommen regelmäßig lokale, nationale und internationale Bands die Möglichkeit ihr Programm zu präsentieren. Mit den jährlich stattfindenden Veranstaltungen, dem legendären Schlüsselloch Festival im Frankenberger Park und mit seiner Schlüssellochrocknacht im Saalbau Rothe Erde, spricht Herbert Senden sehr erfolgreich ein größeres Publikum an.
Am Samstag, den 11.12.2010 veranstaltet Herbert Senden nun im Saalbau Rothe Erde sein Jubiläumsfestival „25 Jahre Schlüssellochrocknacht“. Mit dabei, und da schließt sich der Kreis, die von Presse und Fans weltweit gefeierte Uriah Heep Tributeband Circle Of Hands, die ihr 10 Jähriges feiert. Wer sich also in Aachen nach 1990 mit der Lady in Black vergnügen möchte und einen unvergessenen nostalgischen Abend erleben möchte, hat jetzt, 20 Jahre später, die Möglichkeit. (Abendkasse 15 Euro, weitere Info´s unter www.schluesselloch-ac.de)
Am Freitag,den 10.12.2010 spielen Circle Of Hands im Alten Rathaus, Dürener Strasse 5 in Eschweiler, einen Unplugged Gig (Abendkasse 10 Euro). Beide Veranstalltungen beginnen um 20.00 Uhr.

1 Kommentar »

  1. Vergiss nicht den Rolling- Stones-Club Aachen / Stolberg! Der veranstaltet pro Jahr auch diverse Konzerte mit (meist) Stones-Tribute-Bands! http://www.stones-club-aachen.de

    Kommentar von Erik de Smidt — 6. Juli 2012 @ 7:03 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: