Aachener Untergrund Kultur

7. Juni 2011

Der Verdacht, Sounds und die Geheimnisse der Antoniusstraße Pt.2

Filed under: Aachen in den 80ern, SMC — karl pach @ 6:34 am

Das alte Haus im Puff steht tatsächlich noch. Der Einlaß in eine benachbarte Immobilie offenbarte einen Blick auf das Obergeschoss. Dieser Besuch verlief wohlgemerkt ohne die sonst übliche Tiefenentspannung… Freundlicherweise wurde mir Ausblick von der gegenüber gelegenen Seite gewährt, zum Haus selbst bin ich noch nicht vorgedrungen.

Das Zimmer mit dem direktesten Ausblick zum besagten Hinterhaus kam überraschend stylisch daher. Das Interieur incl. Bett war noch original 60er Jahre, wie obige Bilder dokumentieren.

Die Strasse sollte komplett unter Denkmalschutz gestellt werden!

2 Kommentare »

  1. Also Karl, Du gehst ja mittlerweile fast Wallraff-mässig in die Tiefe bei deinen Recherchen. Tolle Fotos!!

    Kommentar von babula — 7. Juni 2011 @ 8:01 pm

  2. Das sind Tiefen welche ich mit besondere Hingabe ergründe. Fotos leider nur durch schmutzige Scheiben, bei schummrigen Licht indoor und mit dem Telefon fotografiert.

    Kommentar von karl pach — 8. Juni 2011 @ 5:52 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: