Aachener Untergrund Kultur

17. Dezember 2011

Allo Pach Tram Werbung Vol.2

Filed under: Allo Pach, Familie Pach, Hifi, Plattengeschäfte in Aachen — Schlagwörter: — Allo Pach @ 9:20 am

Nachdem Karl die Rubrik „Tram-Werbung“ vor einiger Zeit eröffnet hat, folgt nun Volume 2.  Die Aachener Strassenbahnwerbung scheint doch sehr von Möbelhäusern dominiert gewesen zu sein, Reklame hiesiger Schallplatten- und Hifigeschäfte findet sich recht selten. Hier aber nun 2 Fotos mit Allo Pach Werbung aus dem sehr empfehlenswerten Buch „Euregio Tram Revue“: zuerst die Linie 15 (die ja bis zum bitteren Ende, 1974 noch fuhr) in der Peliserkerstrasse, am Bunker, Datum ist unklar, dann die Linie 1 (Hbf-Haaren?), hier an der Metzgerstrasse (8/1958).

4 Kommentare »

  1. Das hat zwar nichts mit der Tram zu tun, wohl aber Aachener Untergrund, im Sinne des Wortes. Der Grünstreifen Monheimsallee war nach 1945 untergründig Wohnort für zahlreiche Leute. Ich erinnere mich noch an die Bilder mit den improvisierten Ofenrohren. Was ist daraus geworden? Existieren diese Bunker noch? Wie sieht es wohl heute in der ehemaligen Unterführung am Kaiserplatz aus? Warum wird der Bunker an der Ludwigsallee nicht sinnvoll genutzt?
    Gruß Didier aus Belgien

    Kommentar von Franz Humpert — 28. Dezember 2011 @ 10:58 pm

  2. Hallo Didier,

    genau mein Thema:
    Die Luftschutzbunker in der Monheimsallee sind noch existent. Wenn Du genau hinschaust, kannst du in den Beeten noch die Geländer erkennen. Sie sind allerdings gut vergittert, verschlossen und bewachsen. Vor ca 10 Jahren war sogar mal ein Bericht darüber in einem Beileger der AN. Die Bunker sind in einzigartig gutem und nahezu vollständig möbliertem Zustand.
    Ludwigsallee ist ja ein Tiefstollen. Meines Wissens nach ist da seit den 60ern kein Mensch mehr drin gewesen. Allerdings soll er auch nahezu vollständig abgesoffen sein. Pläne hab ich hier liegen. Vermutlich gibt es wegen nicht mehr funktionierender Bewetterung Gefahr durch Schwefelwasserstoffe.
    Was den Kaiserplatz angeht: Da juckt es mich immer in den Fingern- da muss man ja irgendwie rein kommen….
    Grüße Thomas aka Franz

    Kommentar von Thomas — 29. Dezember 2011 @ 6:53 am

    • Geht nicht, gibts nicht! Vorbereitung ist Alles. Sag bescheid ich bin interessiert und von Beruf Schlosser 😉

      Kommentar von 53sickpig — 16. April 2012 @ 5:22 am

  3. Die Pläne fände ich auch hochinteressant. Vielleicht kann man die ja mal hier im Blog posten?!

    Kommentar von allo — 29. Dezember 2011 @ 12:10 pm


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.