Aachener Untergrund Kultur

18. August 2016

Charlotte Moorman – Galerie Aachen 25.07.1966

Filed under: Aachen in den 60ern, Aachen-international, Avantgarde in Aachen — karl pach @ 6:25 am

FKK Cellistin und Performancekünstlerin Charlotte Moorman trat vor ziemlich genau 50 Jahren in Aachen auf. Die Ikone der Fluxus Bewegung konzertierte in der „Galerie Aachen“zusammen mit Nam June Paik unter dem Motto „So langweilig wie möglich“. Dem Alga Marghen Label gebührt Dank und Anerkennung für die Veröffentlichung des Konzerts auf Tonträger.

moor-1

Zum Reinhören gibt es die John Cage Komposition (Track 4) im jugendfreundlichen MP3 Format: http://www.file-upload.net/download-11858941/04Track04.mp3.html

moor-2

2 Kommentare »

  1. Danke fürs Zeigen. Nebenbei: Wenns ein Attribut mit F sein soll, dann Fluxus-Künstlerin und nicht missverständlich „FKK-Cellistin“, denn mit der spießigen FKK-Bewegung hatten ihre Auftritte nichts zu tun.

    Kommentar von Jules van der Ley — 18. August 2016 @ 8:30 am

  2. Hier der Discogs-Link zur CD-Veröffentlichung des Konzerts: https://www.discogs.com/Charlotte-Moorman-Cello-Anthology/release/1529515

    Kommentar von Dieter Antonio Schinzel — 18. August 2016 @ 9:20 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: