Aachener Untergrund Kultur

13. September 2019

Unser Dorf soll schöner werden Pt.2

Filed under: Architektur&Städtebau — karl pach @ 11:12 am

Die City Passage wird ausgebaggert. 1975 wurde der Shoppingschacht eröffnet und beheimatete einst u. A. einen qualifizierten Hifi Laden (Ex RAE vom oberen A-Weg), einen Sexshop (Yeah), Aachens ersten Skaterladen, etc.
In den letzten Jahren hat das Shopping Konzept wohl nicht mehr so gezündet, die Passage war zu einer Junkiehöhle verkommen. Hatte letzte Woche die Gelegenheit genutzt und ein paar Schnappschüsse der Baustelle gemacht.
Was war eigentlich vor der Eröfnung dort beheimatet, war da bereits eine Passage oder sowas?

Eingang Peterstraße

Lichtdom

Innenansichten

Eingang Promenade.

6 Kommentare »

  1. Ich grüße Euch, liebe Kollegen

    Lecker! Ein toller Anblick. Gratulation zu der Aktion.

    Ich wühl mal in meinem Fundus und Archiven zu dem, was früher war … Kann mich an etliche mehr oder weniger tolle Läden dort erinnern.

    Das mit dem „1975 eröffnet“ bedarf einer Überprüfung https://digit.wdr.de/entries/81161?index=6&q=eyJ7Yn0iOiJhYWNoZW4gUGV0ZXJzdHJhw59lIn0%3D&qt=search . Manche sprechen sogar von 1974. Ich kann mich nicht mal erinnern, dort vor 1976 gewesen zu sein. Aber das sagt nichts … :-).

    Macht mal bitte wieder etwas mehr hier auf dieser tollen Seite …

    Peer ||| Der Tano

    Kommentar von Peer van Daalen — 13. September 2019 @ 12:39 pm

  2. Hallöchen!

    Leider, leider waren dort zuletzt nur ein oder zwei Kiosk(e?) voller Postkarten und was zum naschen und je tiefer mein reinging desto skurriler wurde es…komische “Klamottenläden“ in denen man Kleidung wiedergefunden hat die man als Neuware oft auf Flohmärkten entdeckt (wir wissen alle was gemeint ist) und nebenbei noch Elektrogeräte (???). Lässt sich nicht sagen, die gute Ware wurde wild im Raum verteilt mit 2m Abstand zueinander und meistens ohne Preise. Am Ende der Passage gab es soweit ich weiss dann noch einen angenehmen Blumenladen. Ästhetisch war das aber leider trotzdem nicht mehr!!

    Schön, dass die Seite hier wieder aufersteht! Schade um die Passage.

    R.

    Kommentar von chemicalwoman — 13. September 2019 @ 1:25 pm

  3. Die AN sprechen hier von 1974: https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/schmuddelige-city-passage-wird-abgerissen_aid-38115675

    Das Blumengeschäft war ein Ableger des kleinen Blumengeschäfts nahe dem Steffensplatz; geplant ist, dass sie nach dem Umbau wiederkommen. Das Café der Bäckerei Conrads war leider schon lange ausgezogen, die Gastronomie mittig fluktuierte stark.

    Kommentar von Bo — 16. September 2019 @ 8:12 pm

  4. Da kommt ab Frühjahr 2020 ein Woolworth rein und die Drogerie Rossmann von nebenan zieht auch da hin.

    Kommentar von Peer van Daalen — 20. Oktober 2019 @ 9:23 am

  5. Hallo,

    Könnten Sie mir sagen wann die Baustelle an der Citypassage war? Bzw wann diese Fotos geschossen wurden?

    Viele Grüße

    Kommentar von Aljena — 17. Januar 2022 @ 9:50 am

  6. Hallo @Aljena. Falls Sie das letzte Bild von mir meinen, – dieses Bild mit der kackenden Taube auf dem Info-Schild habe ich am 12. Oktober 2019 um 13:05 Uhr aufgenommen.

    Die Aufnahmen im Artikel von Karl Pach wurden am 4. September 2019 kurz vor Mittag gemacht. Ich habe mir erlaubt die EXIF-Dateien auszulesen.

    Ebenfalls Grüße | Peer

    Kommentar von Peer van Daalen — 17. Januar 2022 @ 11:46 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: