Aachener Untergrund Kultur

2. Oktober 2021

GOLD EXTRA Nr. 5-7 (1981)

Filed under: Aachen in den 80ern, Aachener Untergrund, Avantgarde in Aachen, ENK, Fanzine — Schlagwörter: — Dieter Antonio Schinzel @ 8:04 pm

Die geschätzten Kollegen von Tape Attack haben Nummer 5, 6 und 7 von ENKs legendärem Aachener Postpunk-/Dada-Fanzine Gold Extra digitalisiert und auf ihrem Blog veröffentlicht:

Gold Extra Nr. 5
Gold Extra Nr. 6
Gold Extra Nr. 7

Nummer 1, 2 und 4 hatten wir vor mehr als einem Jahrzehnt veröffentlicht. Die mittlerweile toten Megaupload-Links ersetzen wir demnächst durch funktionierende. Dringende Frage an unsere Leser: Wer hat noch ein Exemplar von Nummer 3 und kann es scannen oder es uns zum Scannen ausleihen?

Gold Extras Nummer 7 („Extra Dry“) weicht vom üblichen Fanzine-Format ab und ist faktisch ein Gedichtband mit ENKs neodadaistischen Texten und Collagen. Da der Altmeister in diesem Metier nach wie vor aktiv ist und hochproduktiv im Untergrund arbeitet, werden wir hier bald ein E-Book mit neueren Texten nachreichen!

2 Kommentare »

  1. Hätte Gold Extra 8 vom Mai 82 (mit 2 kleinen Ausschntten). Falls benötigt, wohin Scan senden?

    Kommentar von Klaus — 2. Oktober 2021 @ 10:09 pm

  2. […] 1982 erschienenen Nummer des legendären Aachen-Herzogenrather Fanzines GOLD EXTRA (siehe auch hier, hier, hier und […]

    Pingback von GOLD EXTRA Nr. 8 | Aachener Untergrund Kultur — 3. Oktober 2021 @ 8:34 pm


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: