Aachener Untergrund Kultur

24. Juni 2009

>CHRISTEN MACHEN POPMUSIK (aka H.N.A.S.)

Filed under: DOM, H.N.A.S., Hirsche nicht aufs Sofa, HNAS — Allo Pach @ 9:06 pm

>

…weiter geht’s mit den DOM-Raritäten…:
„Christen machen Popmusik“ war eines der unzähligen Pseudonyme in den Jahren 1983-85, bevor man sich dann endgültig für den Bandnamen „Hirsche nicht aufs Sofa“ entschied.
Das Stück „Requiem in A-Moll“ erschien nur auf einer Cassetten-Compilation, die man zum DOM-Fanzine „Wald und Waide“ im Jahre 1984 als Dreingabe bekam. Die Auflage der insgesamt 4 Ausgaben betrug jeweils 3 (!) Exemplare (für die Bandmitglieder).
Christen machen Popmusik – Requiem A-Moll (vom Masterband):

21. Juni 2009

>HIRSCHE NICHT AUFS SOFA – Speck des Jahres (Ur-Version)

Filed under: DOM, H.N.A.S., Hirsche nicht aufs Sofa — Allo Pach @ 8:54 pm

>

Ein tiefer Griff in die DOM/H.N.A.S.-Raritäten-Kiste: Hier ist die allererste Version des großen H.N.A.S. Klassikers „Speck des Jahres“. Es handelt sich dabei um eine bisher UNVERÖFFENTLICHTE 4-Spur Version aus dem Jahre 1985, direkt vom Mastertape. Die amtliche Studiofassung erschien dann 1986 auf der DOM Compilation LP „Ohrensausen“ (DOM V 77-03).

http://www.megaupload.com/?d=06PCFWBN
« Newer Posts

Bloggen auf WordPress.com.