Aachener Untergrund Kultur

4. Januar 2010

>DSCHUNGEL Richterich Pt. 2

Filed under: Lokale in Aachen — karl pach @ 12:18 pm
Der kürzlich von Herrn Allo Pach eingestellte Artikel verfolgt ganz offensichtlich das Ziel, die „Jugendgaststätte“ Dschungel in Richterich als harmloses Tanzlokal und Jugendtreff darzustellen. Bedauerlicherweise ist diese Darstellung sehr weit entfernt von der schockierenden Wirklichkeit, die es mit diesem Ort auf sich hatte. Zu Betrachten ist ein Bilddokument, welches die alltägliche Realität von Drogensucht und Jugendprostitution an diesem Ort des Verderbens dokumentiert. Keiner der abgebildeten Jugendlichen lebt heute noch.

In stiller Hoffnung, dass die Postingfrequenz wieder erträgliche Ausmaße annimmt…

6 Kommentare »

  1. >…ich erkenn da nur Bodentanz…

    Kommentar von Allo Pach — 4. Januar 2010 @ 2:30 pm

    • Hallo ihr alle , wir haben uns selten so über ein Bild gefreut wie dieses …..eines wollten wir doch sagen : es tut uns leid wir leben noch !!!!!!!!!!!!!!!!!
      wir schlagen bis heute auch keine Leute inne U-Bahn zusammen …..
      noch fragen ???

      Kommentar von US — 22. September 2011 @ 3:43 pm

  2. >…aber zu den toten Jugendlichen hätt' ich gern mehr Infos, Karl!

    Kommentar von Allo Pach — 7. Januar 2010 @ 5:55 pm

  3. >@Allo: PENG!!!!!!…jetzt gehört? 😉

    Kommentar von Parvenu — 8. Januar 2010 @ 4:55 pm

  4. hahaha…ich kenn‘ einen davon und der lebt ganz gut ;-))

    Kommentar von jim — 11. September 2012 @ 4:24 pm

  5. Unfassbar……ja, ich kenne auch einen, nämlich den der da gerde die Haare fliegen läßt…that’s me !! Unfassbar das ich ein Bild finde wo ich drauf bin aus der Zeit und dem Dschungel. Ich war IMMER da. Der übliche Weg war Mittwochs / Donnerstags erst Oma’s Schnapshaus, dann Dschungel bis 1.30 und dann zurück in die Stadt wohin auch immer (Hauptquartier z.B.). Freitags / Samastags ebenso, aber nach Dschungel dann zur Rockfabrik in Übach bis 5.00, danach noch nach Haus Waldesruh in Himmerich bis zu war …und dann oft noch nach Eschweiler ins Gloria !! So ging man früher aus. Und die ganzen Stunden auf der Tanzfläche….soooooo hielt man sich früher fit :-).Tja, an Josef erinnere ich mich natürlich auch gut, stunden mirt gelabert, der war in den Jahren danach noch oft auf meiner Progressive Party zu Gast. Spezieller Typ, wie viele im Dschungel.

    Kommentar von michael kruemmer — 31. Oktober 2017 @ 5:15 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: