Aachener Untergrund Kultur

25. Dezember 2021

Wolf Vostell: AACHEN

Filed under: Aachen in den 60ern, Fluxus, Kunst & so, RWTH — Dieter Antonio Schinzel @ 8:56 pm

Noch mehr Video-Archivmaterial: Hier das 1967 fertiggestellte Video „AACHEN“ des Happening- und Fluxus-Künstlers Wolf Vostell. Es dokumentiert das seinerzeit skandalumwitterte Fluxus-Festival im Aachener Audimax von 1964. Den bildlosen Sirenenton in den ersten zwei Minuten interpretieren wir als Anspielung auf den 20. Juli, den Tag des Stauffenberg-Attentats auf Hitler, an dem auch das Festival stattfand (und nicht zuletzt dadurch den öffentlichen Eklat auslöste).

Vostells Video gehört nebenbei zu den frühesten Werken der Videokunst. In den frühen 70er Jahren zog Vostell vom Rheinland via Berlin nach Malpartida de Cáceres in der spanischen Region Extremadura. Sein 1976 gegründetes Museo Vostell Malpartida wurde zu einem experimentalkünstlerischen Zentrum, aus dem u.a. auch der Industrial/Noise-Musiker und Klangkünstler Francisco López hervorging…

Schon früher hatten wir auf Vostells „Vorschlag für den Umbau des Aachener Kaiser Doms“ hingewiesen, der ebenfalls aus dem Jahr 1967 stammt:

….der weiterhin vom Aachener Avantgarde Club hochgehalten wird:

25. Oktober 2021

Neue Galerie

Filed under: Aachen in den 70ern, Avantgarde in Aachen, Kunst & so, Uncategorized — karl pach @ 5:43 am

Das WDR Archiv hat 2 schöne alte Berichte über die Neue Galerie veröffentlicht:

17. September 2021

Pinbarcodos revisited

Filed under: Aachen bizarr, Aachener Trash Metal, Avantgarde in Aachen, Öcher Innovation, Gammler, Kunst & so — Schlagwörter: , , , , — Dieter Antonio Schinzel @ 2:27 pm

Nach (Pandemie-bedingten) langen Jahren verschlug es Dieter Antonio auf einem Wochenend-Kurztrip nach Aachen, wo er, in der Nähe des Bushofs, seinen alten Bekannten Pinbarcodos wiedertraf.

Es entspann sich ein Dialog über seine noch ungebauten Objekte, die momentan nur im Computer stehen, und ob seine Arbeit es nicht verdient hätte, als Kunst anerkannt und gekauft zu werden – und zwar mehr als das meiste, was heute im Kunstsystem beheimatet ist. Darauf Pinbarcodos: „Was ich mache, geht über die Kunst hinaus. Ich mache Werkzeuge. Nicht nur Dinge, die einfach im Museum hängen, sondern die im alltäglichen Gebrauch einen Sinn haben“.

7. Mai 2018

Aachen bizarr 2018

Zum siebten Mal (seit 2012) ging Dieter Antonio auf seine jährliche Aachenreise. Diesmal begegneten ihm auffällig viele Obdachlose auf den Straßen. Mit Ausstellungen über Avantgarde, Gegenkultur und Pop von 1960 bis heute im Ludwig Forum, Zeitungsmuseum, Neuen Aachener Kunstverein, IKOB (Eupen) und Schunck (Heerlen) waren Stadt und Region diesmal ein museales Undergroundmekka. Daneben gab es Anti-Wachstumsökonomie in der Volksschule und das fünfundzwanzigste Jubiläum des Autonomen Zentrums. Schade, dass das radikale Denken nur noch in Innenräumen stattzufinden scheint.

_DSC5565
Leider nicht umgesetzt.

_DSC5417
Konkrete Poesie I

_DSC5489
Konkrete Poesie II

_DSC5792
Konkrete Poesie III

_DSC5796
Konkrete Poesie IV

_DSC5480

_DSC5485
Poesie V

_DSC5454
Alternative Ökonomie I

_DSC5450
Alternative Ökonomie II

_DSC5444
Architektur I

_DSC5824
Architektur II

_DSC5787
Feinstoff I

_DSC5846
Feinstoff II

_DSC5837

_DSC5834

_DSC5831
Versionsupdate

_DSC5908
Architektur III

_DSC5823
Glaubensbekenntnis I

_DSC5591
Glaubensbekenntnis II

_DSC5426
Politik I (Adalbertsteinweg)

_DSC5496
Politik II (Eschweiler)

_DSC5486
Alternative Ökonomie III

_DSC5491
Glaubensbekenntnis III

_DSC5495
Kreuzberg I (Eschweiler)

_DSC5475
Kreuzberg II (Aachen)

_DSC5459

_DSC5442
Labor I

_DSC5430
Ermächtigung („empowerment“) I

_DSC5425
Ermächtigung („empowerment“) II

_DSC5424
Politik III

_DSC5423
Glaubensbekenntnis IV

_DSC5421
Glaubensbekenntnis V

_DSC5420
Architektur IV

_DSC5419
Politik IV

_DSC5418
Alternative Ökonomie IV

_DSC5472
Hundepfeife („dog whistle“)

_DSC5448
Tugendsignal („virtue signalling“)

_DSC5457
Glaubensbekenntnis VI

_DSC5471
Glaubensbekenntnis VII

_DSC5463
Gegenreformation I

_DSC5467
Gegenreformation II

_DSC5583
Medienkonzerne I

_DSC5600
Medienkonzerne II

_DSC5602
Medienkonzerne III

_DSC5789
Inklusivität I

_DSC5788
Inklusivität II

_DSC5811
Dildonics I & II

_DSC5907
Poesie VI

_DSC5714

_DSC5713
Poesie VII & VIII

_DSC5716

_DSC5727
Alternative Ökonomie V

_DSC5639
Labor II (Jürgen Claus, IKOB Eupen)

_DSC5653
Libidinöse Ökonomie I (Jürgen Claus, IKOB Eupen)

_DSC5662
Labor III (Jürgen Claus, IKOB Eupen)

_DSC5740
Aachen Underground I (Zeitungsmuseum)

_DSC5746
Underground (Zeitungsmuseum)

_DSC5778
Libidinöse Ökonomie II (Neuer Aachener Kunstverein)

_DSC5776
Libidinöse Ökonomie III (Neuer Aachener Kunstverein)

_DSC5753
Libidinöse Ökonomie IV (Neuer Aachener Kunstverein)

_DSC5777
Labor IV (Neuer Aachener Kunstverein)

_DSC5904
Punk I (AZ)

_DSC5841
Punk II (im AZ)

_DSC5843
Punk III (vorm AZ)

_DSC5913
Punk IV (Marc Bijl, Schunck, Heerlen)

_DSC5919
Pseudo I (Schunck, Heerlen)

_DSC5922
Pseudo II (Schunck, Heerlen)

_DSC5611
Labor V ([SYNC] Synthesizer Jam, Raststätte)

_DSC5540
Aachen Underground II (Ludwig Forum)

_DSC5534
Aachen Underground III (Ludwig Forum)

_DSC5557
Aachen Underground IV (Nam June Paik, Ludwig Forum)

_DSC5559
Aachen Fluxus I (Valdis Abolins-Retrospektive, Ludwig Forum)

_DSC5560
Aachen-Fluxus II (Valdis Abolins-Retrospektive, Ludwig Forum)

_DSC5544
Kreuzberg III (Valdins Abolins am Kottbusser Tor, 1982)

_DSC5577
Aachen-Fluxus III (Valdis Abolins-Retrospektive, Ludwig Forum)

_DSC5575
Aachen-Fluxus IV (Partitur des Fluxus-Festivals 1964, Ludwig Forum)

_DSC5572
Aachen-Fluxus IV (Ludwig Forum)

_DSC5579
Aachen-Fluxus VI (Ludwig Forum)

_DSC5567
Aachen-Fluxus VII (Ludwig Forum)

_DSC5547
Art is the terrorism of cowards I (Valdis Abolins-Retrospektive, Ludwig Forum)

_DSC5520
Art is the terrorism of cowards II (Ludwig Forum)

_DSC5514

_DSC5511
Art is the terrorism of cowards III (Anselm Kiefer als ‚Alt-Right‘-Pionier, Ludwig Forum)

_DSC5510
Art is the terrorism of cowards III (Situationist Uwe Lausen, Ludwig Forum)

_DSC5506
Art is the terrorism of cowards IV (nur dass es für diese Beteiligten erst im Zuchthaus und dann im Museum endete)

_DSC5498
Aachen-Fluxus VIII

_DSC5711
Architektur V

23. Juli 2017

Aachen Bizarr 2017

Filed under: Aachen bizarr, Aachener Umland, Aborte, Drogenszene Aachen, Kunst & so — Dieter Antonio Schinzel @ 3:53 pm

Da sich die Aachener kaum mehr rühren auf diesem Blog, mußte jemand von außen ran. Also machte sich Dieter Antonio auf die Reise.

Gute Nachricht zuerst: Der im letzten Jahr befürchtete
Kahlschlag rundum den Kaiserplatz
 bleibt, vorläufig, aus.

_DSC4977_DxO
Noch ist alles drin.

_DSC5012_DxO
Auch die Drogenszene lässt sich nicht unterkriegen und schnieft ihr Crack am hellichten Tag öffentlich sichtbar auf dem Kaiserplatz. Hiermit sei jede/r zum Kleingeld-Crowdfunding der Junkies und Obdachlosen aufgerufen, die diesen Teil der Stadt vor der Gentrifizierung bewahren!

Um die Ecke hängen noch Dokumente der Zombie-Apokalypse, die andernorts nötig ist, um sich noch ein paar Jahre Aufschub vor den Immobilienentwicklern zu kaufen:
_DSC5042_DxO

Aachen hingegen schult seine Normalität gut-rheinländisch am Klassiker Tom Gerhardt:
_DSC4845_DxO

_DSC4891_DxO
Hardcore, I.

_DSC4885_DxO
Hardcore, II

_DSC5033_DxO
Hardcore, III

_DSC4973_DxO
Nicht-menschliche Akteure, II

_DSC4975_DxO
Nicht-menschliche Akteure, III

_DSC4892_DxO
Schocktherapie, I

_DSC4964_DxO
Schocktherapie, II

_DSC4869_DxO
Ist das Kunst?, I

_DSC5035_DxO

_DSC5038_DxO
Ist das Kunst?, II

_DSC4911_DxO
Ist das Kunst?, III

_DSC4849_DxO
Hybridräume, II

_DSC4889_DxO
Hybridräume, III

_DSC4901_DxO
Hybridräume, IV

_DSC4900_DxO
Hybridräume, V

_DSC5222_DxO
Hybridräume, VI

_DSC4962_DxO
Wiederauferstehung des Aachener Mauermalers?

_DSC4906_DxO
Fazit, I

_DSC5227_DxO
Fazit, II

_DSC4959_DxO
Selbstreferenz, I

_DSC4876_DxO
Selbstreferenz, II

_DSC4866_DxO
Selbstreferenz, III

_DSC4854_DxO
Selbstreferenz, IV (Düren)

_DSC4850_DxO
Kulinaria, I

_DSC4965_DxO
Kulinaria, II

_DSC5215_DxO
Kulinaria, III

_DSC5230_DxO
Kulinaria, IV

_DSC4860_DxO
Zeitmaschine…

_DSC4842_DxO
…& Teleportation.

_DSC4855_DxO
Zeitmaschine & Teleportation, II

_DSC5213_DxO
Antiquarischer Rassismus, II.

_DSC4895_DxO
Street Art → Guerilla Marketing (das aussieht wie Street Art) → Street Art (die aussieht wie Guerilla Marketing)

_DSC4989_DxO
Wesley hat zugelegt.

_DSC5216_DxO
Neue Kleider in der Kaiserstadt.

_DSC4853_DxO
Konkrete Poesie, I

_DSC5046_DxO
Konkrete Poesie, II

_DSC4864_DxO
Konkrete Poesie, III (geistlich)

_DSC5229_DxO
Mystères dans le brouillard (© Liaisons Dangereuses)

_DSC4920_DxO
Killing cars (social sculpture)

_DSC4867_DxO
Aachen-Nirvana.

29. November 2015

Visual Vinyl: Künstlerschallplatten in Heerlen

Filed under: Fluxus, Kunst & so — Schlagwörter: — Dieter Antonio Schinzel @ 4:42 pm

In Aachens Nachbarstadt Heerlen läuft noch bis zum 6.3.2016 die Ausstellung Visual Vinylmit Schallplatten u.a. von Joseph Beuys, Hermann Nitsch, William S. Burroughs, LaMonte Young, Rammellzee sowie LP-Covers, die von Andy Warhol, Banksy, Raymond Pettibon und anderen gestaltet wurden. Mehr als 400 Platten sind zu sehen. Sie stammen aus der Privatsammlung von Jan van Toorn, Betreiber des legendären Fluxus-lastigen Avantgarde-Cassetten- und Plattenlabels Slowscan.

 

26. Oktober 2015

Jacob Kirkegaard, Black Metal Square

Filed under: Avantgarde in Aachen, Kunst & so — Dieter Antonio Schinzel @ 11:34 pm

Unbedingt sehen und hören (noch bis zum 22.11.): Jacob Kirkegaards Klanginstallation „Untitled (Black Metal Square)“ im Neuen Aachener Kunstverein. Eine Hommage an das abstrakte Bild überhaupt, Kasimir Malewitschs „Schwarzes Quadrat auf weißem Grund“, das vor genau hundert Jahren gemalt wurde.

kirkegaard-1

kirkegaard-2 kirkegaard-3

kirkegaard-4 kirkegaard-5

kirkegaard-6

(Das Lautsprecherlabyrinth von Konrad Smoleński, durch das man sich im Erdgeschoss schlängeln muss, um zu Kirkegaard ins Obergeschoss zu gelangen, überzeugte uns weniger.)

Oshikopinbarcodos

Filed under: Aachen bizarr, Aachener Trash Metal, Aachener Untergrund, Gammler, Kunst & so — Schlagwörter: — Dieter Antonio Schinzel @ 8:19 pm

Diesen Aachener Undergrounder trafen wir mit seinem Gefährt nachts in der Nähe des Elisenbrunnens an. Industrial Design & Survival Research Laboratories im Wortsinn, ohne Kunstprätention. Großartig!

Sein Name sei Oshikopinbarcodos, erzählte er uns, und wir könnten ihn auf Facebook finden (was uns nicht glückte). Wir outen uns als Fans.

Oshikopinbarcodos 1 Oshikopinbarcodos 6 Oshikopinbarcodos 7 Oshikopinbarcodos 5 Oshikopinbarcodos 4 Oshikopinbarcodos 3 Oshikopinbarcodos 2

22. Juni 2014

Aachener Wandmaler – @Kunstforum International

Filed under: 1982, Aachen in den 70ern, Aktionskunst, Kunst & so — karl pach @ 10:02 am

In Band 50 des „Kunstforum International“vom Juni 1982, greift Herausgeber Walter Grasskamp das Thema „Aachener Mauermaler auf. Folgend die Scans des Artikels:

img415

img417

img418

img419

img420

img421

img422

img423

img424

img425

 

15. Juni 2014

Aachener Wandmaler – Der Film & Linksammlung

Filed under: Aachen in den 70ern, Aktionskunst, Kunst & so — karl pach @ 9:21 am

Bei Vimeo habe ich folgenden fantastischen Dokumentar-Tonfilm über die Aachener Wandmaler Klaus Paier und Josef Stöhr gefunden:

ein Film von den aachener Wandmalern from afra on Vimeo.

Folgend eine kleine Linksammlung zu externen Webseiten, welche sich mit dem Thema Paier&Stöhr beschäftigen:
Dieter Weinkauf: http://dieter-weinkauf.jimdo.com/klaus-paier-aachener-wandmaler/

Norbert Schnitzler: http://www.norbertschnitzler.de/Sammlungen/Graffiti/Paier.htm

Franz Josef Wirtz: http://home.fotocommunity.de/gut_wirtz/index.php?id=487952&g=159653

Rudi Roelz: http://www.rudi-roelz.de/bad-aachen/index.html

Schmuckitreu: http://de.dawanda.com/shop/schmuckitreu

 

Older Posts »

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.